/> VERLAG ANTIKE - Verlegerin
Logo VERLAG-ANTIKE

Verlegerin


Dr. Martina Trampedach (geb. Erdmann)

Dr. Martina Erdmann


Vita

Studium der Germanistik und der Klassischen Philologie in Marburg und Frankfurt am Main

Promotion in Klassischer Philologie mit einem Stipendium der FAZIT-Stiftung

Währenddessen Volontariate und Praktika im Verlag C.H. Beck (München), im Wilhelm Heyne Verlag (München) und bei Agnes Krup Literary Agency (New York)

Bei der Literaturagentur Agence Hoffman (München) zuständig für die Vertragsangelegenheiten

Lektorin für Altertumswissenschaften und Archäologie bei der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft (Darmstadt)

Wissenschaftliche Angestellte am Institut für Alte Geschichte der Universität Mannheim

Verlagsgründung VERLAG ANTIKE


Veröffentlichungen und Vorträge


Verlagswesen

Publizieren heute und morgen, in: AUSTRIA INNOVATIV (Heft 5/2010, S. 42f.)

Der Antike-Workflow. Was ein durchdacht geplanter Workflow ändert. Wie ein Verlagsworkflow entsteht, in: Die Standardworkflow-Elemente. Berliner Werkstatt Herstellung-Ergebnisse 2010, Berlin 2010, S.95-97. Inklusive zweier Beilagen „Der Antike-Workflow“ (mit und ohne Kommentierung), diese erstellt von Helmut von Berg und Martina Erdmann.

Verlag Antike. Moderne Zeiten, Vortrag und Präsentation im Rahmen des Publishers’ Forum 2010.

Verlagsgründung - Zwischen McKinsey und Musenkuß, in: IHK Wirtschaftsforum. Unternehmermagazin für die Region FrankfurtRheinMain, H. 9 (2005), S. 16f.


Klassische Philologie und Germanistik

Gottfried Wilhelm Leibniz: Brevis designatio meditationum de Originibus Gentium potissimum ductis ex indicio linguarum (Übersetzung der Akademierede), in: Susanne Gölitzer/Jürgen Roth (Hg.), Wirklichkeitssinn und Allegorese. FS für Hubert Ivo zum achtzigsten Geburtstag, Münster 2007, S. 93-114.

Überredende Reden in Vergils Aeneis, Studien zur Klassischen Philologie, H. 120. Frankfurt am Main u.a. 2000.

Die Bilder am Apollotempel von Cumae und ihre Bedeutung im Kontext der Aeneis, in: Gymnasium. Zeitschrift für Kultur der Antike und humanistische Bildung, H. 6 (1998), S. 481-506.

Über Rudolf Borchardts Sonett Kürzester Tag, in: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft, Marbach, 39. Jg. (1995), S. 293-304.



Volltextsuche:



Verlag Antike e.K.
Karlstr. 1a
69117 Heidelberg
Deutschland
T: 06221-91 44 264
F: 06221-91 44 261


Mitglied im

Verkehrsnummer 12869


Letzte Änderung:
2014-01-09 14:59

© 2003-2017
www.verlag-antike.de