Logo VERLAG-ANTIKE

Reihen & Einzeltitel

 

Rezeption der Antike

Herausgegeben von Kai Brodersen, Klaus Freitag, Jörg Fündling, Martin Lindner, Fritz Mitthof, Peter Van Nuffelen, Susanna Phillippo.

Die Reihe widmet sich der immer bedeutsamer werdenden Erforschung der Antikenrezeption. Sie setzt dabei auf ein bewusst breites Begriffsverständnis, das von der antiken Antikenrezeption über historische und moderne populäre Rezeption bis hin zur Metaebene der Forschungs- und Ideengeschichte reicht. Schwerpunkt sind die altertumskundlichen Fächer und ihre Nachbardisziplinen. Durch die notwendigen „Grenzüberschreitungen“ werden auch sämtliche anderen rezeptionskundlichen Disziplinen angesprochen.

Die Konzeption trägt der Idee Rechnung, dass ein so vielschichtiges und vielgestaltiges Phänomen wie die Antikenrezeption nur auf Basis guter Kenntnisse der Vorlagen, Traditionslinien und Rezeptionskontexte ihrer jeweiligen Ausprägung verstanden werden kann.

Die Reihe führt damit einen Ansatz fort, der sich bereits in verschiedenen Einzelpublikationen des Verlags abgezeichnet hat.

English Version


Button Rezension

Martin Lindner (Hg.), Antikenrezeption 2013 n.Chr.

€ 35,90 [D], November 2013, Lieferbar
163 Seiten, Broschur
ISBN: 978-3-938032-65-7
Rezeption der Antike, Bd. 1
Mehr...


Button Rezension

Angelo Giavatto and Federico Santangelo (Eds.), La Retorica e la Scienza dell'Antico. Lo Stile dei Classicisti Italiani nel Ventesimo Secolo – Between Rhetoric and Classical Scholarship. The Style of Italian Classicists in the Twentieth Century

€ 35,90 [D], Dezember 2013, Lieferbar
175 Seiten, Broschur
ISBN: 978-3-938032-66-4
Rezeption der Antike, Bd. 2
Mehr...




Volltextsuche:



Verlag Antike e.K.
Karlstr. 1a
69117 Heidelberg
Deutschland
T: 06221-91 44 264
F: 06221-91 44 261


Mitglied im

Verkehrsnummer 12869


Letzte Änderung:
2014-08-13 11:25

© 2003-2014
www.verlag-antike.de